Digitale Hausverwaltung

Willkommen bei der Transferdata GmbH, Ihr Experte für die digitale Hausverwaltung von Morgen!

Durch viele erfolgreiche Projekte bei der Einführung digitaler Prozesse in Hausverwaltungen, sehen wir uns als idealen Partner auf Ihrem digitalen Weg. Wir vereinfachen die Verwaltung von Immobilien durch den Einsatz modernster Technologien und bieten maßgeschneiderte Lösungen, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr darüber zu erfahren, wie unsere digitalen Hausverwaltungslösungen Ihnen helfen können.

Warum ein ECM / DMS die Grundlage für ein digitales Immobilienmanagement ist

Ein Enterprise Content Management (ECM)- / Dokumentenmanagementsystem (DMS) ist die Grundlage für eine erfolgreiche digitale Transformation. Durch das ECM / DMS wird es Unternehmen ermöglicht, ihre Inhalte zu digitalisieren und so den Weg in die Zukunft zu ebnen. Die digitale Transformation ist heutzutage unumgänglich, um im Wettbewerb mithalten zu können. Umso wichtiger ist es, ein leistungsfähiges ECM / DMS im Einsatz zu haben, welches die notwendigen Funktionen bereitstellt. So kann sichergestellt werden, dass die Inhalte des Unternehmens effektiv digitalisiert und verwaltet werden. Mit einem ECM / DMS können Unternehmen ihre Prozesse optimieren und automatisieren. So können Ressourcen gespart und Kosten reduziert werden. Gleichzeitig bietet ein ECM / DMS die Möglichkeit, Inhalte jederzeit und von überall aus abzurufen. Damit wird die Zusammenarbeit im Unternehmen erleichtert und effizienter gestaltet.

Vorteile einer digitalen Immobilienverwaltung

 

 

  • Schnellere Auffindbarkeit von Dokumenten: Durch die Verwendung von digitalen Archivsystemen lassen sich Hausverwaltungs-Dokumente schneller und einfacher auffinden und bearbeiten.
  • Reduktion des administrativen Aufwands: Die digitale Hausverwaltung ermöglicht es, den Aufwand für die Verwaltung von Immobilien zu reduzieren.
  • Verbesserte Sicherheit und Datenschutz: Durch die Verwendung von verschlüsselten Archivsystemen und Zugriffsbeschränkungen lassen sich die sensiblen Mieter- und Immobilien-Informationen besser schützen.
  • Verringerung des Papierverbrauchs und CO2-Fußabdruck: Die digitale Hausverwaltung trägt dazu bei, den Papierverbrauch und damit den CO2-Fußabdruck zu reduzieren.
  • Verbesserte Kommunikation: Durch die Verfügbarkeit von Dokumenten und Informationen in digitaler Form lässt sich die Kommunikation zwischen Vermietern, Mietern und Hausverwaltungen verbessern und beschleunigen.
  • Flexibilität und Mobilität: Durch die Verfügbarkeit von Hausverwaltungs-Informationen in digitaler Form lassen sich diese von überall aus abrufen und bearbeiten, was besonders für mobile Mitarbeiter von Vorteil ist.

Digitaler Rechnungsworkflow

Ein elektronischer Rechnungsworkflow ist eine Methode, um die Bearbeitung von Rechnungen zu automatisieren. Dabei werden die Rechnungen in digitaler Form erstellt und an den Zahlungsempfänger übermittelt. Die Zahlungsempfänger können die Rechnungen dann direkt online bezahlen.

Einfache digitale Belegprüfung

Bei einer digitalen Belegprüfung werden die Dokumente im ECM / DMS gespeichert und können so leicht von mehreren Personen gleichzeitig überprüft werden. Ihr Beirat kann die Belege zukünftig digital und vor allem unterjährig prüfen. Sparen Sie sich Vor-Ort Termin! So bleibt Ihnen mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft!

Teilen Sie Dokumente mit Eigentümern / Mietern

Durch unsere Schnittstellen zu verschiedenen Softwarelösungen können Sie zum Beispiel freigegebene Rechnungen sehr einfach mit Ihren Mietern in verschiedenen Kundenportalen teilen. Somit vermeiden Sie die physische Ablage von Ordner und die digitale Belegprüfung kann auch unterjährig stattfinden.

Digitale Signatur direkt aus dem ECM System

Verabschieden Sie sich von Papier und Stift. Drucken Sie Verträge zukünftig nicht mehr auf Papier aus. Lassen Sie sämtliche Verträge zukünftig digital und rechtssicher unterschreiben. Einfach, schnell und sicher.

Stammdatenaustausch mit ERP Lösungen

Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse durch den Einsatz von Stammdatenaustausch. Durch die automatisierte Übertragung von Daten werden Fehler minimiert und Prozesse beschleunigt. Erreichen Sie eine durchgängige Ablaufsteuerung in Ihrem Unternehmen.“

Vereinfachte Übergabe von Dokumenten

Wenn Sie ein Objekt zukünftig nicht mehr betreuen, haben Sie die Möglichkeit alle relevanten Daten auf Knopfdruck für die Nachverwalter bereit zu stellen. Sparen Sie sich zukünftig den Versand von physischen Akten.

Die Vernetzung verschiedener Softwarelösungen ist ein wichtiger Aspekt bei der digitalen Transformation. Durch die Kopplung unterschiedlicher Systeme entsteht ein Mehr an Flexibilität und Skalierbarkeit. So können beispielsweise neue Anwendungsfälle schneller umgesetzt oder bestehende Prozesse effizienter gestaltet werden. Auch die Integration von neuen Technologien in bereits vorhandene Systeme wird so erleichtert. Die Vernetzung von Softwarelösungen ist also ein wesentlicher Baustein für eine erfolgreiche digitale Transformation.

Kundenreferenzen

Vielen Unternehmen nutzen bereits die digitalen Lösungen von Transferdata!

 

ECM / DMS mit Anbindung zu ERP Systemen und Kundenportalen

  • Langzeitarchivierung von Dokumenten: Portabler Aufbewahrungsort
  • Revisionssicherheit: durch Versionierung und Nutzungsrechte
  • Einfachere Arbeitsabläufe: durch definierbare Workflows
  • Historie und Dokumentation: von Bearbeitungsschritten
  • Digitale Workflows (Rechnungsworkflow, Belegprüfung, digitaler Posteingang)
  • Teilen Sie Dokumente direkt aus dem ECM in Kundenportale wie Casavi, ETG24 oder Facilioo
ECM Lösungen
DMS App

Arbeiten Sie standortunabhängig

  • Machen Sie unterwegs Bilder mit der IOS App und teilen diese direkt mit den Eigentümern
  • Revisionssicherheit: durch Versionierung und Nutzungsrechte
  • Einfachere Arbeitsabläufe: durch definierbare Workflows
  • Historie und Dokumentation: von Bearbeitungsschritten
  • Empfangen Sie die tägliche Post auf Ihrem Handy

    Vorteile bei der Vernetzung verschiedener Softwarelösungen

     

     

    • Verbesserte Zusammenarbeit: Vernetzte Softwaresysteme ermöglichen es Benutzern, gemeinsam an Projekten zu arbeiten und Informationen in Echtzeit auszutauschen. Das kann die Effizienz und die Qualität der Arbeit verbessern.
    • Erhöhte Flexibilität: Vernetzte Softwaresysteme sind in der Regel cloud-basiert und können von überall aus zugänglich gemacht werden, was die Flexibilität erhöht und es Benutzern ermöglicht, von jedem Ort aus zu arbeiten.
    • Einfache Integration: Vernetzte Softwaresysteme können leicht mit anderen Systemen und Anwendungen integriert werden, was die Effizienz verbessert und die Übertragung von Daten und Informationen vereinfacht.
    • Erhöhte Sicherheit: Vernetzte Softwaresysteme bieten in der Regel verbesserte Sicherheitsfunktionen, um die Integrität und den Schutz von Daten und Informationen zu gewährleisten.
    • Kosteneinsparungen: Vernetzte Softwaresysteme können die Kosten für Hardware, Software und IT-Unterstützung reduzieren, da sie in der Regel über eine zentralisierte Infrastruktur betrieben werden und keine lokalen Installationen erforderlich sind.
    •  

    BB Beteiligungsgesellschaft

    Hervorragender Service und denken immer Lösungsorientiert. Ein Vergnügen mit den Jungs zu arbeiten.

    Süddeutsche Hausverwaltung

    Als Hausverwaltung konnten wir sofort von der langjährigen Erfahrung profitieren. Die Einführung der ECM Lösung d.velop documents war sehr unkompliziert und hat uns einen echten Schub in unserer Prozessarbeit gegeben.

    Jetzt zur Einführung 10% beim digitalen Posteingang sparen. Nutzen Sie den Gutscheincode JETZTDIGITAL10

    X